Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Hauptnavigation

MUSEUMSNACHT DRESDEN

11. Juli 2015
von 18 bis 1 Uhr

Wenn es Nacht wird, sind die Augen am größten. Das gilt auch für das neue Maskottchen der MUSEUMSNACHT DRESDEN, die nicht nur ihren Namen etwas verkürzt, sondern auch nach 14 langen Sommernächten in den Museen der Stadt ihr Äußeres etwas aufgefrischt hat. Dresden ist die Stadt der Museen und die Museumsnacht gehört zur längst lieb gewonnenen Tradition. Einmal im Jahr zeigen alle Sammlungen und Ausstellungshäuser dieser Stadt ihre Schätze aus ungewöhnlichen Perspektiven und laden zu einem nächtlichen Bummel ein.

Tickets

Ermäßigungsberechtigte sind gegen Vorlage einer Berechtigung:
Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr-, Zivil- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Leistende des freiwilligen sozialen Jahres, Rentner und Empfänger von Arbeitslosengeld, Schwerstbehinderte ab 80 % Grad der Behinderung, Inhaber des Dresden-Passes und des Kulturpasses der Euroregion Elbe/Labe.

Jahreskarten der städtischen und staatlichen Museen haben keine Gültigkeit!

Ihre Eintrittskarte berechtigt zu:

Vorverkaufsstellen

Programm

Alle Museen, Höhepunkte und Sonderfahrpläne auch zum Download:


Sponsor: Drewag
Sponsor: Sparkasse