Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Hauptnavigation

Technische Sammlungen Dresden

Licht-Jahr-Markt


Dem faszinierenden Phänomen Licht und seiner Bedeutung für Wissenschaft, Technik und Kultur auf der Spur. Ein besonderes Programm zum UNESCO-International Year of Light

18.00 – 1.00 Uhr

Sonderausstellung im 2. OG

Hi Lights! Neues vom Licht
Nichts überträgt Informationen schneller, kein Werkzeug arbeitet präziser. Mit dem Fraunhofer- Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik

20.00 / 22.00

Führung in der Ausstellung „Hi Lights!“

18.00 - 1.00 Uhr

Sonderausstellung im 1. OG

Seiichi Furuya: Gravitation. Fotografie 1978–1994
19.00/21.00 Uhr: Führungen in der Ausstellung „Seiichi Furuya“

18.00 – 1.00 Uhr

Sonderausstellung im 2. OG

Ohne Ton kein Bild. Ton im DEFA-Animationsfilm
Mit dem Deutschen Institut für Animationsfilm

18.00 – 1.00 Uhr

DLR_School_Lab TU Dresden im 3. OG

Optische Täuschungen
Experimente zum Mitmachen

18.00 – 1.00 Uhr

Ausstellung Rechentechnik im 3. OG

Vom Schneckentempo zur Lichtgeschwindigkeit
Wenn Computer auf Touren kommen Mit dem Förderverein des Museums

18.00 – 1.00 Uhr

Erlebnisland Mathematik im 4. OG

Mathematik zum Anfassen

18.00 – 1.00 Uhr

Radiodepot im 5. OG

Magische Augen, Monsterskalen und Mäusekino
Im Radiodepot gehen die Lichter an Mit dem Förderverein des Museums

21.30 – 0.30

Erlebniswerkstatt im 5. OG

Licht an! in der Lötpunkt AG
Bau von „Flying Umbrellas“ mit leuchtenden LEDs

21.30 – 1.00 Uhr

Museumshof

Lichtgrafik Open Air. Mit Licht malen
Hortus Imaginaria – Kommen und Gehen in lichten Gärten. Die Dresdner Künstlerin Claudia Reh lässt einen imaginären Garten auf der Fassade zum Innenhof wachsen, Sinnbild für alles Leben und alle Buntheit dieser Welt

22.30/23.30/0.30 Uhr

Hortus Imaginaria Livepainting Performances

24.00 Uhr

Ernemannturm, 7. OG

Talking Tower. Interaktive Lichtinstallation
Mitternächtliche Lichtperformance der Künstlergruppe Kazoosh! im Dresdner Lichtjahr 2015, ein dramatisches und farbenfrohes Lichtspektakel auf 15 Fenstern hoch über der Stadt

Grillen, Chillen und Livemusik im Hof Bunte Cocktails im Turm

Adresse

Technische Sammlungen Dresden

Besucheranschrift
Junghansstraße 1-3
Stadtplan 
Stadtplan
Öffentlicher Personennahverkehr
Linie N1
(Nachtstopp Technische Sammlungen)
Barriereführer
für Rollstuhlfahrer zugänglich, Behinderten-WC
Technische Sammlungen Dresden
Technische Sammlungen Dresden
Technische Sammlungen Dresden


Sponsor: Drewag
Sponsor: Sparkasse