Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Hauptnavigation

Richard-Wagner-Stätten Graupa

Das klingende Schloss


Dort, wo Richard Wagner 1846 die Musik zu seiner Oper „Lohengrin“ skizzierte, wird heute sein Werk durch Aufführungen, Vorträge und Ausstellungen vermittelt.

18.00 – 1.00 Uhr

Richard Wagner in der multimedialen Ausstellung
Freier Rundgang

18.00 – 22.00 Uhr

Bastel- und Spielangebote für Kinder

18.30/21.00/22.00

Führung durch die Ausstellung im Jagdschloss Graupa
maximal 30 Personen

19.00 – 19.45

Konzert der Musikschule Sächsische Schweiz e. V.
Im Saal des Jagdschlosses, 200 Personen.

20.30

Große Wagnerstimmen der Vergangenheit
vorgestellt von Dr. Christian Mühne. Musikalisch unterlegt mit historischen Aufnahmen, unter anderem aus der Sammlung Ernest Johnson (Schottland), 200 Personen, Dauer 45 min.

Die Museumsnacht in den Richard-Wagner-Stätten wird gefördert von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden

Adresse

Richard-Wagner-Stätten Graupa

Besucheranschrift
Jagdschloss, Tschaikowskiplatz 7
Stadtplan 
Stadtplan
Öffentlicher Personennahverkehr
Linie N1
(Nachtstopp Tschaikowskiplatz)
Barriereführer
für Rollstuhlfahrer mit Hilfe zugänglich, Behinderten-WC
Richard-Wagner-Stätte


Sponsor: Drewag
Sponsor: Sparkasse