Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Hauptnavigation

Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik

Von Helden und Drückebergern


Die Zeit der Romantik ist auch die Zeit der napoleonischen Kriege. Lutz Reike erzählt Geschichten vom Soldatenleben und Überleben zu Beginn des 19. Jahrhunderts.

18.00 – 1.00 Uhr

Die Romantik in Dresden
Freier Rundgang in der Ausstellung

18.30 Uhr

Ein Husar namens Goethe
Soldatenschicksale

20.30 Uhr

Husaren in Blau und Rot
Von farbenprächtigen Uniformen und verbeulten Säbeltaschen

22.00 Uhr

Theodor Körner – Ein Dichter im Krieg
Freiwillig bei den Lützower Jägern

23.30 Uhr

Körners Lieder
Neu vertont und zur Gitarre gesungen von Lars Thiele

Adresse

Kügelgenhaus - Museum der Dresdner Romantik

Besucheranschrift
Hauptstraße 13 (2. OG)
Stadtplan 
Stadtplan
Öffentlicher Personennahverkehr
Linie N1 · T16
(Nachtstopp Neustädter Markt)
Kügelgenhaus - Museum der Dresdner Romantik

© Museen der Stadt Dresden



Sponsor: Drewag
Sponsor: Sparkasse