Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Hauptnavigation

Stadtmuseum und Städtische Galerie im Landhaus

Jubiläum im Museum

125 Jahre Stadtmuseum, 50 Jahre Stadtmuseum im Landhaus, 50 Jahre Wiederaufbau des Landhauses. In der Städtischen Galerie feiert die Sächsische Akademie der Künste ihr 20-jähriges Bestehen.

Stadtmuseum Dresden

18.00 – 1.00 Uhr

Wir erinnern uns.
125 Jahre Stadtmuseum Dresden

Finale in der Jubiläumsausstellung

18.30 – 23.30 Uhr

stündlich

Exponate erzählen ihre Geschichte.
Kurzführung in der Jubiläumsausstellung

18.00 – 1.00 Uhr

Breslau gestern – Wrocław heute Kulturhauptstadt Europas 2016
Dresdens Partnerstadt und ihre Bewohner Freier Rundgang in der Sonderausstellung

18.00 – 22.00 Uhr

Landhaus-Rallye
Kinderprogramm

18.00 – 20.00 Uhr/ 22.00 – 24.00 Uhr

Einblicke in die Textil-Restaurierungswerkstatt
mit Cornelia Hofmann und Birgit Seeländer

18.45 Uhr

„Forschungen eines Hundes“ nach Franz Kafka
Theateraufführung der Pegasus Theaterschule Olimpia Scardi, Choreografie, Uwe Lach, Regie
Im Festsaal

Städtische Galerie Dresden

18.00 – 1.00 Uhr

Wohin mit der Schönheit?
Oder die Faszination des Hässlichen

Finissage der Sonderausstellung, freier Rundgang

18.15/ 20.15/ 22.15 Uhr

Kuratorenführung in der Sonderausstellung
mit Prof. Thomas Deecke

19.00 – 20.00 Uhr/ 21.00 – 22.00 Uhr

Künstlergespräche, Lesungen, Musik
mit Mitgliedern der Sächsischen Akademie der Künste der Sparten Baukunst, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Film und Musik
Im Foyer und in der Sonderausstellung

18.00 – 23.00 Uhr

Der Freundeskreis der Städtischen Galerie informiert über seine Arbeit.
Foyer

22.00/ 23.00 Uhr

Schätze aus der grafischen Sammlung
Kristin Gäbler gibt Einblick in die Skizzenbücher des Dresdner Monumentalmalers und Akademieprofessors Hermann Prell (1854 – 1922).
In der Bibliothek

18.00 – 1.00 Uhr

Essen und Trinken Im Museumscafé

Adresse

Stadtmuseum und Städtische Galerie im Landhaus

Besucheranschrift
Wilsdruffer Straße 2,
Eingang Landhausstraße
Stadtplan 
Stadtplan
Öffentlicher Personennahverkehr
Linie N1 · N2 · N3 · T16
(Nachtstopp Pirnaischer Platz)
Barriereführer
für Rollstuhlfahrer zugänglich, Behinderten-WC
Stadtmuseum Dresden - Familie Schuch

© Erich Höhne und Erich Pöhl

Städtische Galerie Dresden

© Hartwig Ebersbach: Abendrot, 2015; VG Bild-Kunst, Bonn; Foto: Christoph Sandig, Leipzig.



Sponsor: Drewag
Sponsor: Sparkasse