Landeshauptstadt Dresden - museumsnacht.dresden.de

https://museumsnacht.dresden.de/de/museen-programm/museen/mathematisch-physikalischer-salon.php 18.06.2018 11:05:50 Uhr 18.12.2018 11:27:27 Uhr

Mathematisch-Physikalischer Salon

Halbkreiswinkelmessinstrument, Louis Chapotot, Paris, um 1680, Mathematisch-Physikalischer Salon, Inv. Nr. C III f 10
Halbkreiswinkelmessinstrument, Louis Chapotot, Paris, um 1680, Mathematisch-Physikalischer Salon, Inv. Nr. C III f 10
© Mathematisch-Physikalischer Salon, Staatliche Kunstsammlungen Dresden. Foto: Jürgen Karpinski

Die Messkunst in Sachsen

Die ehemals landesherrliche Aufgabe der Landvermessung brachte erstaunliche Messgeräte hervor. Diese im Gebrauch zu erleben und sogar selbst in die Hand zu nehmen, ist an diesem Abend möglich.

Programm

18.00 – 1.00 Uhr 

Meilensteine des Wissens. Meisterwerke der Kunst
Freier Rundgang in der Ausstellung

18.15/20.15/22.00 Uhr

Vermessen. Messtechniken neu gedacht
Kinder können mit ihren Eltern ein einfaches Messinstrument bauen. Damit kann zum Beispiel die Höhe des Museumsgebäudes bestimmt werden. Treff Bogengalerie

19.00/20.00/21.00/23.00 Uhr

Die Messkunst in historischem Format
Vorführung historischer Geräte mit Thomas Senf und seinem Assistenten, Treff Grottensaal

Adresse

Mathematisch-Physikalischer Salon


Besucheranschrift

Zwinger
Eingang über den Zwingerhof
01067 Dresden

Zugang für Körperbehinderte


Themenstadtplan

Öffentlicher Personennahverkehr

Linie N1 · N2 (Nachtstopps Theaterplatz/Residenzschloss/Postplatz)

Website www.skd.museum


Postanschrift

Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Mathematisch-Physikalischer Salon Postfach 120 551 01006 Dresden

Drucken

Partner