Landeshauptstadt Dresden - museumsnacht.dresden.de

https://museumsnacht.dresden.de/de/museen-programm/programm-fuer-kinder.php 08.06.2024 17:20:10 Uhr 20.07.2024 21:48:04 Uhr

Programm für Kinder 2024

Hier haben wir für Sie alle Angebote zusammengestellt, die speziell an Kinder gerichtet sind. Aber natürlich gibt es in den Museen viele weitere Programmangebote, die der ganzen Familie Freude machen. Wenn Sie sehen wollen, was sonst noch im Museum passiert, klicken Sie einfach auf den Museumsnamen. Der Link führt Sie direkt dorthin.

Albertinum

18–22 Uhr

Jung und Alt – Offenes Atelier
Postkarten gestalten mit unterschiedlichen künstlerischen Techniken mit den Kunstvermittler*innen des Albertinum.
Treffpunkt Erich-Kästner-Raum

18–20 Uhr

Kunsttransport
Kunsttransportkisten möglichst effizient und kraftsparend mit dem Hubwagen von A nach Z bringen. Mit dem Team der Skulpturensammlung, Kinder in Begleitung Erwachsener, Treffpunkt Lichthof

Botanischer Garten

18.30–20 Uhr

Die Erbse, die fliegen wollte
Bastelprogramm für die ganze Familie

Bundesarchiv / Stasi-Unterlagen-Archiv

18–23 Uhr

Wo versteckt sich die Stasi? – Programm für Familien und Kinder
Histocaching analog gedacht. Schnipseljagd für Kinder und Jugendliche durch das Stasi-Unterlagen-Archiv

DenkRaum Sophienkirche

19 Uhr

Schulprojekte vorgestellt
„35 Jahre friedliche Revolution in Dresden“ und „Wie war das damals? Wir produzieren Zeitzeugenvideos“ heißen zwei Schulprojekte. Erste Zwischenergebnisse werden präsentiert.

Deutsches Hygiene-Museum

18–24 Uhr

Auf die Spiele, fertig, los!
Gummitwist, Hula Hoop, und Huppekästchen für alle
Fast vergessene Outdoor-Spiele vor dem Museum

18–22 Uhr

Auf die Spiele, fertig, los!
Tisch- und Brettspielklassiker von früher
In der Empfangshalle werden Flieg mein Hütchen, Plattenbau-Lego, Angelspiel und ein Roulette aus den 80-ern vom VEB Plasticart Dresden gespielt. Wer Lust hat, kann auch ein eigenes Lieblingsspiel mitbringen, auspacken und losspielen.

18–22 Uhr

Blick zurück nach vorn – Mit dem "Museums-Auge", dem Wahrzeichen des Hauses, ein eigenes Brillenetui gestalten
Experimentieren auf waschbarem Papier, zeichnen, drucken, die kleinen Geschenke des Zufalls nutzen. Begleitet von der Illustratorin Henrike Terheyden.
In der Empfangshalle

18–22 Uhr

Lacht mit
Hier kann man einen eigenen Gute-Laune-Button gestalten.
Im Kindermuseum

18–21 Uhr

Mit den Händen sprechen
Pop-up-Angebot rund um die Deutsche Gebärdensprache mit "SCOUTS, Gebärdensprache für alle".
Im Kindermuseum

18–24 Uhr

Mitmachen, mitspielen und mitreden
Experimentieren und quizzen in den Räumen der Dauerausstellung

Eisenbahnmuseum Dresden-Altstadt

16–21 Uhr

Kinderprogramm mit Glücksrad und Bastelstraße
Eine Hüpfburg gibt es bei gutem Wetter dazu.

Gedenkstätte Bautzner Straße

18–22 Uhr

Spurensuche in der Gedenkstätte
Familienangebot

Gemäldegalerie Alte Meister

18.30 und 20.15 Uhr

Rotblaugrüngold = bunt – Familienführung
Von der wunderbaren Farbenwelt der Gemälde Alter Meister erzählt Simone Seifert.
Dauer 60 Minuten, Treffpunkt an der Kasse im Untergeschoss

Japanisches Palais

Senckenberg-Museum im 1. Obergeschoss

18–24 Uhr

Selber forschen
Mikroskopieren, experimentieren und kreativ werden in der Forscherwerkstatt.
Für Groß und Klein

Kinderbiennale „Planet Utopia“ im Erdgeschoss

18–24 Uhr im Erdgeschoss

Kinderbiennale „Planet Utopia“
Interaktive und immersive Künstler*innenräume nehmen kleine und große Besuchende auf eine phantastische Reise der Sinne mit. Wie wollen wir unsere Zukunft gestalten? Und wie können wir diese Welt, in der wir leben, zu einem besseren Ort machen?

18–22 Uhr

Artist George Nuku is present
Den Künstler persönlich kennenleren und zusammen mit ihm aktiv werden.

18–22 Uhr

Utopia-Lab
Offene Workshops mit verschiedenen Künstler*innen

18, 20 und 22 Uhr

Rundgang durch die Kinderbiennale – gemeinsam im Gespräch
Miteinander und mit der Kunst sprechen. Zusammen Nachdenken über Achtsamkeit, Umweltschutz und ein friedvolles Miteinander jetzt und in Zukunft.
Dauer 60 Minuten, Treffpunkt im Foyer

Ausstellung „Dialog unter Gästen“ im 1. Obergeschoss

18–22 Uhr

Dialog mit der Familie – Familienrallye
Die Ausstellung rund um das Damaskuszimmer lädt die ganze Familie ein, in der Ausstellung Rätsel zu lösen.

Kunstgewerbemuseum

18 und 20 Uhr

Ein Pflanzenroboter wird entworfen – Familienprogramm
Eine Vermittlerin führt durch die mit allen Sinnen erlebbare Ausstellung: Was lässt sich von Pflanzen lernen, wo kann man sich mit ihnen verbinden und wie ist es möglich, ihnen auch Gutes zu tun? Dazu wird am Ende die ganze Familie kreativ.
Treffpunkt im Hauptsaal Wasserpalais

Museum für Sächsische Volkskunst

18-24 Uhr

Entdecker-Parcours für die ganze Familie
Auf ungewohnten Wegen durchs Museum und versteckte Ecken erkunden.

Neues Grünes Gewölbe

20.15 Uhr

Mühle, Schach und TrickTrack. die Spiele der Kurfürsten – Familienführung
Unterwegs zu Spiel und Spielen im Residenzschloss.
45 Minuten, Treffpunkt Kleiner Schlosshof

Porzellansammlung

18-22 Uhr

Drachen und andere Fabeltiere aus und auf Papier
Kreativprogramm für Jung und Alt im Figurensaal

18.30 und 19.30 Uhr

Die Drachen sind los!
Erzählprogramm mit der Geschichtenerzählerin Brit Magdon.
30 Minuten, Bogengalerie J, Eingangsbereich

Rüstkammer

18–24 Uhr

Actionbound – Digitales Quiz mit Smartphone und App
Mit der App Actionbound können spannende Details der Kunstkammer in der Ausstellung "Weltsicht und Wissen um 1600" erkundet werden.

Stadtmuseum und Städtische Galerie im Landhaus

18–23 Uhr

Such- und Findespiel im Landhaus
Familienprogramm. Treffpunkt Museumscafé

Offene Porträt-Werkstatt
Kreativangebot für Alle.
Werkstatt im Erdgeschoss

Verkehrsmuseum

18–24 Uhr

Rätselrundgang für Kinder
Mit Knobelaufgaben selbständig die Luftfahrtausstellung entdecken. Die Rätselaufgaben gibt es im Foyer im Erdgeschoss

18–24 Uhr

Piraten-Parcours
Beim Insel-Hüpfen können alle ihre Geschicklichkeit zeigen. Im Lichthof

18–24 Uhr

Kreativ-Werkstatt für Groß und Klein
Eine optische Täuschung für Zuhause basteln.
In der Raststätte im 1. Obergeschoss.

18–24 Uhr

Brettspiele rund um Meere, Schiffe und Piraten
Maritimer Spielespaß mit dem Brettspielhelden Dresden e. V.
In der Dauerausstellung Schifffahrt im 1. Obergeschoss

18–24 Uhr

Lego-Welt
Bauparadies am größten Lego-Tisch der Stadt. Im Verkehrsgarten im 2. Obergeschoss

18–24 Uhr

Den Modellbahnsaal entdecken
Die Mitarbeiter*innen der Modellbahn zeigen unbekannte Seiten des Modellbahnsaals im 2. Obergeschoss

18–22 Uhr

Auf der Piraten-Werft
Im Lichthof selber ein Piratenboot bauen. Auf Jungfernfahrt geht es dann in der Pferdeschwemme im Stallhof.

18.30–23.30 Uhr stündlich

Modellbahn in Fahrt
Mehr als 200 Loks, Wagen und Waggons unterwegs auf der 325 m² großen Modelleisenbahnanlage Spur 0.
Modellbahnsaal im 2. Obergeschoss

19–23 Uhr stündlich

Piraten - Führung für Familien
Die aktuelle Sonderausstellung entdecken.
Treffpunkt vor der Ausstellung "Piraten!" im 1. Obergeschoss

Zu Gast: Die Gläserne Manufaktur

18–22 Uhr

Angebote für Kids

Für alle jungen Gäste bietet die Gläserne Manufaktur Aktivitäten an, die Spaß machen und zugleich lehrreich sind. Die Kinder haben an verschiedenen Stationen die Gelegenheit, sich spielerisch mit dem Thema Erste Hilfe zu beschäftigen. Kleine Künstler können sich an einer großen Kreidetafel austoben.

Zu Gast: Städtische Sammlungen Freital auf Schloss Burgk

Ganztägig

Erlebnisspielplatz Burgkania und Bergbauerlebnispfad für Kinder
Der Zugang zum Spielplatz und zum Erlebnispfad ist unbeschränkt möglich.

18-24 Uhr

Kinderquiz durch das Schloss
Knifflige Fragen und Aufgaben führen durch die Stadt- und Regionalgeschichte Freitals. Altersgerecht kann gesucht, gerätselt, gemalt und gezählt werden. Die Rätsel werden an entdeckerfreudige Kinder an der Kasse ausgegeben und können selbstständig gelöst werden. Alle Teilnehmenden mit dem richtigen Lösungswort erhalten an der Kasse eine kleine Überraschung.

18 Uhr

Nachts bei den Sauriern
Taschenlampenführung durch die geologische Sammlung für Kinder.
Bitte eigene Taschenlampe mitbringen