Landeshauptstadt Dresden - museumsnacht.dresden.de

https://museumsnacht.dresden.de/de/museen-programm/museen/stadtmuseum.php 18.06.2018 11:32:56 Uhr 18.12.2018 12:25:45 Uhr

Stadtmuseum und Städtische Galerie im Landhaus

Nicht von Pappe

Eigentlich geht es bei dieser Redewendung gar nicht um Papier, sondern um Kinder, die keinen Papp mehr essen, also keinen Brei. Aber im Landhaus dreht sich trotzdem alles ums Papier.

18.00 – 1.00 Uhr

Kulinarisches im Garten und im Museumscafé

18.00 – 22.00 Uhr

Jazz mit der Forster-Family im Museumsgarten

19.00 – 23.00 Uhr

Ein Schnappschuss mit der Foto-Box

22.00 – 24.00 Uhr

Briefgeheimnisse. Lichtinstallation mit Claudia Reh

Programm im Stadtmuseum

18.00 – 1.00 Uhr

Fred Stein. Ein jüdischer Fotograf aus Dresden
Freier Rundgang in der Sonderausstellung

18.00 – 1.00 Uhr

800 Jahre Dresden
Freier Rundgang in der Dauerausstellung

18.00 – 1.00 Uhr

Von Lichtschaden bis Papierzerfall
Papierpatienten aus der Restaurierungswerkstatt und Papierschätze aus der Schriftgutsammlung werden vorgestellt.

18.00 – 22.00 Uhr

Wir bringen Licht ins Dunkel der Geschichte
Ein spannendes Familienprogramm

18.30 Uhr

Wärmendes Papier
Eine Papierweste aus dem ersten Weltkrieg, Kurzführung mit Direktorin Erika Eschebach

19.30 Uhr

Werbewirksames Papier
Reklame um 1900, Kurzführung mit Holger Starke

20.30 Uhr

Erhabenes aus Papier
Ein Kreuzigungsbild des 16. Jahrhunderts, Kurzführung mit Andrea Rudolph

21.30 Uhr

Visionäres auf Papier
Architekturplanungen vor und nach 1945, Kurzführung mit Claudia Quiring

22.30 Uhr

Belichtetes Papier
Bilder des jüdischen Fotografen Fred Stein, Kurzführung mit Robert Mund

20.00 Uhr

»Lohengrin«
Die Pegasus Theaterschule spielt im Festsaal.

Brooklyn Bridge Walkway, New York 1944
Brooklyn Bridge Walkway, New York 1944
© Fred Stein Archives

Programm in der Städtischen Galerie

18.00 – 1.00 Uhr

Investigation, Sery C.
Freier Rundgang in der Sonderausstellung

20.00 Uhr

Kurzführung »Investigation, Sery C.«
mit Johannes Schmidt

18.00 – 1.00 Uhr

Die Bildhauerin und Zeichnerin Susanne Voigt wiederentdeckt
Freier Rundgang in der Ausstellung

18.00/19.00/21.00 Uhr

Kurzführung »Susanne Voigt wiederentdeckt«
mit Carolin Quermann

18.00 – 1.00 Uhr

Malerei und Plastik von 1900 bis zur Gegenwart
Freier Rundgang in der Ausstellung

Städtische Galerie
Städtische Galerie
© Christian Sery

Adresse

Stadtmuseum und Städtische Galerie im Landhaus


Besucheranschrift

Wilsdruffer Straße 2
Eingang Landhausstraße
01067 Dresden


Zugang für Körperbehinderte


Themenstadtplan

Öffentlicher Personennahverkehr

Linie N1 · N2 · N3 (Nachtstopp Pirnaischer Platz)

Drucken

Partner