Landeshauptstadt Dresden - museumsnacht.dresden.de

https://museumsnacht.dresden.de/de/museen-programm/museen/muenzkabinett.php 15.06.2022 16:00:17 Uhr 29.09.2022 19:09:51 Uhr

Münzkabinett

Blick in die Ausstellung, Vitrinen und Glaskästen mit Münzen. An einer Wand ein mehrteiliges, beleuchtetes Glasfenster mit bäuerlichen Szenen
Das Münzkabinett

Von Mäusen und Moneten

Eine Rise durch die prägende Geschichte der Zahlungsmittel. Ein besonderer Blick gilt dem Geld und der Medaillenkunst in der wechselvollen Geschichte Tschechiens und der Slowakei seit dem Ende der Habsburger Monarchie.

18–22 Uhr

Was ist das wert?
Kostenlose Beratung zu mitgebrachten numismatischen Objekten durch einen Dresdner Münzhändler.
Vor der Dauerausstellung

18–24 Uhr

Das Münzkabinett genau betrachtet
Freier Rundgang in der Ausstellung

18–24 Uhr

Geprägt im Herzen Europas. Geld und Medaillenkunst in der Tschecho/Slowakei
Zahlungsmittel sowie Werke der Medaillenkunst, darunter besondere Leihgaben, sind Zeugen der wechselvollen Geschichte der Region von 1918 bis zur Gegenwart. Sie berichten von der Tschechoslowakischen Republik, von Annexion und Protektorat durch Nazi-Deutschland, von der Wiedererrichtung der Tschechoslowakei nach dem Zweiten Weltkrieg, Kommunismus und Prager Frühling, von der „samtenen Revolution“, der Föderation und den heutigen Staaten Tschechien und Slowakei.
Freier Rundgang in der Sonderausstellung

Eine Münze oder Medaille. Darauf ein weiblicher Kopf mit Blattschmuck
In der Sonderausstellung

Adresse

Münzkabinett

Residenzschloss, 2. OG


Besucheranschrift

Taschenberg 2
Eingang Sophienstraße und Schloßstraße
01067 Dresden

Zugang für Körperbehinderte


Themenstadtplan

Verkehrsverbund Oberelbe
VVO-Auskunft

Website www.skd.museum


Postanschrift

Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Georgenbau
Postfach 120 551
01006 Dresden

Drucken

Partner